20. Oktober 2013

Rampage, Fuelband und Hero3+

Heute gibt's mal ein paar Dinge um Sport herum ... nicht, dass ich in den letzten Wochen nichts getan hätte, ehrlich gesagt bin ich eher überrascht, wie viel Sport ich selbst gemacht habe, obwohl das Wetter gefühlt von Sommer direkt auf Winter umgeschaltet hat :)
Das Fitnessstudio hat mich schon mal regelmäßig gesehen und den Taunus habe ich mit Bike und Fullface-Helm auch weiterhin unsicher gemacht. An alle MTBler: verabschiedet Euch einfach von dem Gedanken trocken nach Hause zu kommen, ab jetzt ist Schlammschlacht angesagt.

RedBull Rampage ist schon mal eine der Veranstaltungen, die mich weiter auf dem Bike in den Wald treiben, egal welches Wetter bei uns gerade herrscht. Zugegeben, nachdem ich Rampage live von Sonntag auf Montag (13./14.10) gesehen habe, kam mir die Tour Montag Nachmittag recht schläfrig vor ... aber den Taunus mit den "Dirtmountains" in Utha zu vergleichen hinkt auch stark.

Mein klarer Sieger der diesjährigen Veranstaltung: Kelly McGarry mit seinem Backflip über die 20 Meter Schlucht. Zusammen mit seinem gesamten Run ist er in meinen Augen der echte Sieger.

Unter http://rampage.redbull.com/ könnt ihr die Highlights sehen und euch selbst ein Bild davon machen.


Was gibt's sonst noch Neues? 
Der ein oder andere hat es sicher schon
Fuelband SE
(Bildqulle: http://www.nike.com/de/de_de)
mitbekommen: Bei Nike kann man jetzt auch in Deutschland das neue Fuelband SE (ich gehe mal davon aus, dass das für "Second Edition" steht :) ) vorbestellen. Einfach hier schauen. Das "neue" Fuelband wird es wohl in 4 verschiedenen Farben geben, anders als bei der ersten Version, die es in komplett transparent, halb transparent und schwarz gibt. So, wie es aktuell auf der Seite aussieht, sind rot und pink schon ausverkauft.

Der Beschreibung auf der Webseite zur Folge kann das Fuelband SE (für 139,- €) funktional nicht mehr als das Erste .. es sieht durch die Farbakzente nur etwas schicker aus. Vielleicht passiert hier noch etwas mit einem Softwareupdate, ich bin gespannt. Wer vor hat, sich in dieser Nike+ Community mit einem Fuelband "einzukaufen", kann mich ja mal unter meinem Nike-Profil anpingen.


Mein letztes Thema: GoPro Hero3+ Black Edition

GoPro Hero3+ Black Edition
Nachdem ich ja leider meine Hero3 im Heuchelheimer See versenkt habe, dachte ich, ich warte bis die Neue rauskommt, und hole mir die Alte dann etwas günstiger. Naja, hat nicht ganz geklappt. Wer mich kennt weiß: es muss immer das neueste Gadget her ... echt schlimm, aber ich konnte nicht widerstehen.
Die Neuerungen sind:
  • SuperView - noch größerer Weitwinkel als vorher
  • 30% mehr Akkulaufzeit (das war auch nötig)
  • 4mal so schnelles WLAN (durch die App-Anbindung kann man jetzt auch die Bilder und Videos direkt über's Smartphone anschauen)
  • bis 40 Meter wasserdicht
  • 40 Gramm leichter
Ich habe das Ding noch nicht so lange, kann aber schon ein paar positive Dinge berichten. Das WLAN schaltet sich nicht mehr ohne Aufforderung ein (das Problem hatte ich tatsächlich mit dem Vorgängermodell). Der Akku entlädt sich nicht mehr, wenn die Kamera nur rumliegt. Die WLAN Anbindung klappt super und, was ich wirklich gelungen finde, ist das neue Gehäuse. Die Knöpfe sind leichter bedienbar, man hat nicht mehr das Gefühl, dass die Knöpfe am Gehäuse haken, oder man die Knöpfe extrem fest drücken muss, damit die Aktion bei der Kamera ankommt.
Bisher bin ich also begeistert. Da das Ding erst seit 01.10. auf dem Markt ist, gibt es auch noch keine Softwareupdates. Einziger Wermutstropfen: Das Hero3+ Promovideo rockt leider nicht so "Action-Cam"-mäßig daher, wie die beiden davor. Versucht GoPro hier neue Zielgruppen zu bekommen?

Bilder und Videos von der neuen GoPro sowie vom Sommer 2013 möchte ich dann mal an ein oder mehreren kalten Wintertagen zusammen schneiden ... ich hoffe das Material gibt was schönes her.

Ansonsten sieht es so aus, als wäre nächstes Wochenende noch mal ein Bikepark angesagt. Beerfelden steht hoch im Kurs. Wenn das stattfinden sollte, werde ich berichten.